Peter Schandl


IDEALE GRUNDLAGE F├ťR WEINBAU

Die sanften H├╝gel des Ruster H├╝gelland sind der letzte Ausl├Ąufer der Kalkalpen. Im St. Margarethener R├Âmersteinbruch wird auch heute noch Kalksandstein abgebaut. Hier wurde unter anderem das Baumaterial f├╝r den Wiener Stephansdom, aber auch sp├Ąter zum Bau vieler Geb├Ąude entlang der Wiener Ringstra├če gewonnen.

Die nach S├╝dost ge├Âffneten H├Ąnge desÔÇłRuster H├╝gelandes schliessen sich halbkreisf├Ârmig um Rust - ├Ąhnlich einem Amphietheater. Die topografische Besonderheit des Ruster H├╝gellandes ist einer der wesentlichen Faktor denen Rust seine einzigartigen Weinbaubedingungen verdankt. Die gesch├╝tze Kessellage des Ruster H├╝ggellandes bildet es eine nat├╝rliche Barriere gegen Schlechtwetter und garantiert ├╝ber 300 Sonnentage im Jahr.

Dar├╝berhinaus sorgen die unterschiedlichen Bodenstrukturen und die H├Âhenunterschiede des Ruster H├╝gellandes f├╝r einmalige Vorraussetzungen im Weinbau. Neben erstklassige Rotweinlagen bietet das Ruster H├╝gelland auch optimale Bedingungen f├╝r exzellente Weissweine, sowie f├╝r die S├╝├čweinspezialit├Ąt den Ruster Ausbruch.



WEITERF├ťHRENDE LINKS:



Weingut Weinsortiment Weine kennenlernen Weing├Ąrten Rust am Neusiedlersee Kontakt

┬ę 2010 Weingut Peter Schandl,
Impressumenglish